Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen/eine

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Strategische Verkehrsplanung und Mobilität

Kennziffer E - 190/23/61 I zum nächstmöglichen Zeitpunkt I unbefristet I Vollzeit/Teilzeit möglich, sofern die Aufgabenerledigung in vollem Umfang sichergestellt ist I
 EG 11 TVöD I Bewerbungsfrist: 18. Juni 2023

Die Stadtverwaltung Krefeld sucht Sie als Sachbearbeiter/in (m/w/d) Strategische Verkehrsplanung und Mobilität für den Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung, Parkstraße 10, 47829 Krefeld.

Wenn Sie über einen im Profil genannten Abschluss verfügen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Studium (Diplom (FH) oder Bachelor) mit einem Schwerpunkt aus den Bereichen Verkehr oder Mobilität (z.B. Bauingenieurwesen, Geographie) 
  • Darüber hinaus wünschenswert

  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen der Verkehrs- und Straßenplanung sowie der Verkehrstechnik
  • Kenntnisse im Planungs- und Baurecht (auch PBefG, BOStrab) sowie der einschlägigen Planungs- und Entwurfsrichtlinien
  • grundlegende Kenntnisse und Interesse in der Stadtplanung und Stadtgestaltung
  • grundsätzlich ein hohes Interesse an der Mobilitätswende und zukunftsorientierten, innovativen Mobilitätsprojekten
  • Kommunikations- und Verhandlungsgeschick, Konfliktlösungsorientierung und Innovationsbereitschaft
  • eine hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft, eine selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • ein sicheres Auftreten und eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift um komplexe Sachverhalte möglichst einfach an die Bürgerschaft vermitteln zu können
  • Erfahrung in den allgemeinen IT-Verfahren und Anwendererfahrung der einschlägigen Grafik- und CAD-Programme

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung von Projekten aus dem Mobilitätskonzept Krefeld 2030+
  • Mitwirkung bei der Evaluierung und Fortschreibung des Mobilitätskonzeptes Krefeld 2030+ inklusive Umsetzungskonzept
  • Entwicklung und Begleitung von Konzepten zu z.B. Shared Mobility, digitaler Infrastruktur, City-Logistik in Kooperation mit anderen Institutionen, den Verkehrsbetrieben, dem/der Mobilitätsmanager/in und der/dem Digitalisierungsbeauftragten
  • Vorbereitung und Mitwirkung von Bürgerbeteiligungen und Informationsveranstaltungen
  • Organisation und Mitwirkung von öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen, Pop-Up-Projekten und Laboren im bzw. für den öffentlichen Raum
  • Erstellung von Vorlagen und Präsentationen für politische Gremien, von Informationen für Bürger/innen und von Fachvorträgen sowie Vorstellung der Planungen

Wir bieten Ihnen 


Image

Gesundheitsmanagement/Sport

Image

30 Tage Urlaub

Image

Moderne
Arbeitsplatzausstattung

Image

Homeoffice
(Stellenabhängig) /
flexible Arbeitszeiten

Image

Betriebliche
Altersvorsorge

Image

Personalentwicklung/
Coaching/Mentoring

Image

Onboarding

Image

Sicherer
Arbeitsplatz

Image

Feedback/
Ideenmanagement

Image

Mitarbeitendenevents

Image

Moderne Mobilitäts-
angebote wie Jobrad,
AG-Darlehen &
Dienstfahrkarten

Image

LeistungsOrientierte
Bezahlung


Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen im Fachbereich Stadt- und Verkehrsplanung Frau Kirsten Steffens (Tel. 02151/3713) oder Herr Klaus Hillmer (Tel. 02151/86-3722) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Herr Werner Kondermann (Tel. 02151/86-1319). 


Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass Sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

Charta der Vielfalt

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung