Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Bewirb Dich jetzt!

Berufspraktikum für die staatliche Anerkennung als Heilerziehungspfleger:in (w/m/d) - KiTa

Beginn: 01. August 2023 I Dauer: 1 Jahr I Vollzeit oder Teilzeit
Vergütung: nach TVPöD
 Bewerbungsfrist: 04. Dezember 2022

Mit Deiner Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Heilerziehungspfleger:in leistest Du einen großen Beitrag für das Allgemeinwohl und bist sinnstiftend tätig. Als Berufspraktikant:in in einer unserer Kindertageseinrichtungen begleitest Du Kinder im Alter von vier Monaten bis zum Schuleintritt kreativ in ihrer Entwicklung und bist dabei empathische Bezugsperson. Die Themen Inklusion und Integration von Kindern mit erhöhtem Förderbedarf haben hierbei einen hohen Stellenwert.

Als Träger von insgesamt 46 Kitas mit unterschiedlichen konzeptionellen Schwerpunkten und Ausrichtungen gestaltet die Stadt Krefeld die Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern im gesamten Stadtgebiet.

Die Stadt Krefeld legt besonderen Wert auf die individuelle Fortbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So wirst Du bereits im Anerkennungsjahr durch den Fachbereich für Deine spätere Tätigkeit als pädagogische Fachkraft in den städtischen Kitas professionell vorbereitet.

Dein Interesse ist geweckt und Du möchtest noch mehr über die pädagogischen Berufe bei der Stadt Krefeld erfahren? Dann schau Dir unser Video an: https://www.youtube.com/watch?v=2C6ikl70w3A

Wir bieten Dir

  • eine interessante langfristige Praxistätigkeit in aufgeschlossenen Teams
  • eine qualifizierte und engagierte Praxisanleitung
  • Teilnahme an vier Fachtagen mit dem eigenen Kita-Team
  • unentgeltliche Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs
  • Rahmenbedingungen für ein zielorientiertes und erfolgreiches Anerkennungsjahr
  • gute Übernahmechancen mit in der Regel unbefristetem Arbeitsvertrag

Wir machen Dich fit für

  • Erkennen von Kompetenzen, Bedürfnissen und Entwicklungs-möglichkeiten von Kindern mit besonderen Förderbedarfen
  • Entwicklungs- und Bildungsprozesse behinderter Kinder anregen, unterstützen und fördern
  • Planung, Durchführung, Dokumentation und Auswertung von Angeboten zur Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder
  • Gestaltung von Kooperationsprozessen mit Eltern und Team
  • Reflexion des eigenen Verhaltens
  • Erste Hilfe am Kind

    Das bringst Du mit

    • Erfolgreicher Abschluss der zweijährigen fachtheoretischen Ausbildung in der Fachschule Sozialwesen - Fachrichtung Heilerziehungspflege
    • einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis (wird bei beabsichtigter Einstellung angefordert)
    • ausreichender Masernschutz

      Das zeichnet Dich aus

      • Gute Sprachkompetenz
      • Soziale Kompetenz
      • Verantwortungsbewusstsein
      • Kreativität
      • Einsatzbereitschaft
      • Motivation, Offenheit und Engagement
      • Teamfähigkeit



        Wir bieten Dir:


        Image

        Gesundheitsmanagement/Sport

        Image

        30 Tage Urlaub

        Image

        Moderne
        Arbeitsplatzausstattung

        Image

        Homeoffice
        (Stellenabhängig) /
        flexible Arbeitszeiten

        Image

        Betriebliche
        Altersvorsorge

        Image

        Personalentwicklung/
        Coaching/Mentoring

        Image

        Onboarding

        Image

        Sicherer
        Arbeitsplatz

        Image

        Feedback/
        Ideenmanagement


        Für fachliche Fragen steht Dir im Fachbereich Jugendhilfe und Beschäftigungsförderung Herr Ludwig (Telefon 02151/86-3850, E-Mail ingo.ludwig@krefeld.de) zur Verfügung. Deine Ansprechpartnerin im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Frau Hakken (Telefon 02151/86-1499, E-Mail vera.hakken@krefeld.de).


        Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass Sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

        Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

        Charta der Vielfalt

        Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung