Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen/eine

Koordinator/in (m/w/d) Schule und Jugendhilfe sowie Unterstützungsmaßnahmen für Schulen

Kennziffer E - 4/23/40 I zum nächstmöglichen Zeitpunkt I unbefristet I Vollzeit/Teilzeit möglich, sofern die Aufgabenerledigung in vollem Umfang sichergestellt ist I EG S 17 TVöD-SuE I Bewerbungsfrist: 05. Februar 2023

Die Stadtverwaltung Krefeld sucht Sie als Koordinator/in (m/w/d) Schule und Jugendhilfe und besondere Maßnahmen zur Herstellung von Bildungsgerechtigkeit für den Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst.
Wenn Sie über eine der im Profil genannten Qualifikationen verfügen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialpädagoge/Diplom-Sozialpädagogin (FH) oder
  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter/in (FH) oder
  • ein abgeschlossenes Bachelorstudium der sozialen Arbeit (B.A.) mit staatlicher Anerkennung oder 
  • Abschluss (Bachelor oder Master) in einem vergleichbaren Studiengang im sozialen Bereich
  • Darüber hinaus wünschenswert

  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Erfahrung bei der Moderation und Steuerung von multiprofessionellen Arbeitsgruppen
  • sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office-Programmen
  • sicheres Auftreten
  • Verhandlungsgeschick
  • Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • vertiefte Kenntnisse im Schulgesetz sowie dem SGB VIII und dem KJHG NRW
  • hohe Kompetenz in den Bereichen: Koordinierung, Konfliktlösung, Moderation von Arbeitsprozessen, Coaching, planerische Fähigkeiten

Ihre Aufgaben

  • Geschäftsführung der Steuerungsgruppe Jugendhilfe und Schule
  • Evaluation und Weiterentwicklung der bestehenden Kooperationsvereinbarung Jugendhilfe und Schulen
  • Entwicklung von verbindlichen Kommunikationsstrukturen und Verfahrensstandards
  • Initiierung, Durchführung und Evaluation von themenspezifischen Workshops
  • Fachberatung von Lehrkräften und Schulsozialarbeitern/innen
  • Beschwerdemanagement bei Differenzen zwischen den Systemen
  • Unterstützung bei der (Weiter-)Entwicklung von schuleigenen Kooperationskonzepten zwischen Jugendhilfe und Schule
  • Kontaktaufbau und -pflege zu überregional agierenden Stiftungen und Vereinen
  • Prüfung von Projektvorschlägen und Begleitung von Kooperationsprojekten zwischen Schulen und Stiftungen/Vereinen
  • Entwicklung von Finanzierungskonzepten, Einwerben weiterer Drittmittel, Abrechnung von Fördermitteln
  • Kontaktpflege und Akquise von Projektpartnern in der Krefelder Bildungslandschaft wie Schulen, (öffentliche und freie) Jugendhilfe, außerschulische Bildungseinrichtungen, Schulaufsicht
  • Erarbeitung und Umsetzung von Implementierungs-strategien erfolgreicher Programme

Wir bieten Ihnen:


Image

Gesundheitsmanagement/Sport

Image

30 Tage Urlaub

Image

Moderne
Arbeitsplatzausstattung

Image

Homeoffice
(Stellenabhängig) /
flexible Arbeitszeiten

Image

Betriebliche
Altersvorsorge

Image

Personalentwicklung/
Coaching/Mentoring

Image

Onboarding

Image

Sicherer
Arbeitsplatz

Image

Feedback/
Ideenmanagement


Für fachliche Fragen steht Ihnen im Fachbereich Schule, Pädagogischer und Psychologischer Dienst Frau Demant (Telefon 02151/86-2495) zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Frau Beyer (Telefon 02151/86-1317).


Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass Sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

Charta der Vielfalt

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung