Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen/eine

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Flächenmanagement

Kennziffer E - 186/24/62 I Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt I unbefristet I Vollzeit/Teilzeit möglich, sofern die Aufgabenerledigung in vollem Umfang sichergestellt ist I EG 11 TVöD bis EG 12 TVöD, A 12 LBesG I Bewerbungsfrist: 28. Juli 2024

Die Stadtverwaltung Krefeld sucht Sie als Sachbearbeiter/in (m/w/d) für das Flächenmanagement im Sachgebiet Flächenmanagement  im Fachbereich Vermessung, Kataster und Liegenschaften.

Der Fachbereich Vermessung, Kataster und Liegenschaften gliedert sich in sechs Abteilungen. In diesen werden neben den Aufgaben der Vermessung, des Liegenschaftskatasters und der Grundstückswertermittlung auch Bodenordnungsverfahren sowie weitere die Umsetzung der Bauleitplanung unterstützende Maßnahmen wahrgenommen. Die Bereitstellung von georeferenzierten Datengrundlagen mittels Geoportalen und Kartendarstellungen für die gesamte Stadtverwaltung wie auch für die Bürgerschaft runden das Dienstleistungsangebot des Fachbereichs ab.

Die Aufgabe der Abteilung Flächenmanagement und Liegenschaften besteht vorrangig darin, Politik und Verwaltungsleitung in Fragen des Immobilien- und Flächenmanagements zu beraten sowie Grundsatzbeschlüsse des Rates zum Thema „Strategisches Flächenmanagement/Kommunale Bodenvorratspolitik“ in der Stadt Krefeld herbeizuführen und umzusetzen. Dafür werden hier auch die unbebauten Grundstücke bewirtschaftet und angekauft oder verkauft, Investorinnen und Investoren werden betreut und das Instrument der Vorkaufsrechtsprüfung und -ausübung wird eingesetzt.

Mit der Stelle tragen Sie maßgeblich dazu bei, dass bisher ungenutzte oder unterausgenutzte Grundstücke im Eigentum der Stadt Krefeld einer nachhaltigen und unter städtebaulichen Gesichtspunkten optimierten Nutzung zugeführt werden. Eigenverantwortlich machen Sie sich regelmäßig ein Bild von der Liegenschaft in der Örtlichkeit und Sie sorgen im engen Austausch mit städtischen Dienststellen oder Dritten für rechtssicheres Verwaltungshandeln und abschließende Regelungen für die zu vermarktenden Objekte.

Bei Besetzung der Stelle mit einem Beamten/einer Beamtin ist eine Ausweisung nach der o.g. Laufbahngruppe möglich, wenn die haushaltsrechtlichen und stellenplanmäßigen Voraussetzungen dazu geschaffen sind.

Eine Eingruppierung ist bis zur EG 12 TVöD nach Übertragung der vollumfänglichen Tätigkeiten möglich.

Wenn Sie über einen im Profil genannten Abschluss verfügen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Ihr Profil

    • als Beamtin/Beamter die Laufbahnbefähigung der anerkannten Laufbahnen gem. der Ausbildungsverordnung Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt allgemeiner Verwaltungsdienst des Landes NRW (VAP2.1)
    • als Beschäftigte/r erfolgreicher Abschluss als Verwaltungsfachwirt/in bzw. des Verwaltungslehrgangs II, als Immobilienfachwirt/in oder über ein abgeschlossenes schwerpunktmäßiges immobilienwirtschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor)  
    • Darüber hinaus wünschenswert

      • die Fähigkeit, selbständig zu arbeiten und eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen
      • Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, sichere Urteilsfähigkeit sowie eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
      • Kenntnisse und Erfahrungen in der Vermarktung vom Immobilien und Grundstücken
      • Besitz der Fahrerlaubnisklasse B 

    Ihre Aufgaben

    • Projekt-Finanzmanagement und -steuerung in Neubaugebieten, insbesondere mit Erstellung und Fortschreibung eines Businessplanes und der Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung eines Zielkataloges für die Baugebietsentwicklung sowie Koordination, Abstimmung und Begleitung zuständiger Stellen bei der Planung und Umsetzung der Aufgaben der Baugebietsentwicklung innerhalb des Konzerns Stadt Krefeld und beauftragter Dritter
    • Mitarbeit bei der Erstellung der rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen zur Veräußerung von Baugrundstücken in Neubaugebieten
    • Mitwirkung bei den Vorbereitungen zur Ermittlung eines tragbaren Preises für den Ankauf von Grundstücken in großen Neubaugebieten, ebenso wie für Vermarktungspreise
    • Durchführung von Grunderwerbsverhandlungen mit Grundstückseigentümern und -eigentümerinnen mit dem Ziel des Ankaufs von Grundstücken durch die Stadt Krefeld
    • Beratung von Interessierten, die Baugrundstücke von der Stadt Krefeld erwerben wollen, und Führen der damit verbundenen Verkaufsverhandlungen zur Veräußerung der Baugrundstücke nebst Begleitung der Formulierung der Kaufvertragsurkunden
    • Wahrnehmung von Terminen bei Notaren/Notarinnen als Vertretung der Stadt Krefeld mittels einer erteilten Vollmacht

    Wir bieten Ihnen


    Image

    Gesundheitsmanagement/Sport

    Image

    30 Tage Urlaub

    Image

    Moderne
    Arbeitsplatzausstattung

    Image

    Homeoffice
    (Stellenabhängig) /
    flexible Arbeitszeiten

    Image

    Betriebliche
    Altersvorsorge

    Image

    Personalentwicklung/
    Coaching/Mentoring

    Image

    Onboarding

    Image

    Sicherer
    Arbeitsplatz

    Image

    Feedback/
    Ideenmanagement

    Image

    Mitarbeitendenevents

    Image

    Moderne Mobilitäts-
    angebote wie Jobrad,
    AG-Darlehen &
    Dienstfahrkarten

    Image

    LeistungsOrientierte
    Bezahlung


    In der ausgeschriebenen Funktion sind Fahrten zu verschiedenen Standorten notwendig und die Arbeitgeberin bietet verschiedene Möglichkeiten an, diese Fahrten durchzuführen (Fahrrad, ÖPNV und ggf. Dienst-KFZ). Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, dass ein vorhandener privater PKW für dienstliche Zwecke anerkannt wird.

    Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebene Stelle steht Ihnen die Leiterin des Fachbereichs Vermessung, Kataster und Liegenschaften Frau Deike Herrmann (Tel. 02151/86-3801) zur Verfügung. Ihr Ansprechpartner für Fragen zum Auswahlverfahren ist Herr Werner Kondermann (Tel. 02151/86-1319).


    Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

    Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

    Charta der Vielfalt

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung