Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Bewirb Dich jetzt!

Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik (w/m/d)


Beginn: 01. September 2024 I Dauer: 3 Jahre I Vollzeit
Studienvergütung (brutto): 1.405,68 Euro (erstes bis drittes Jahr)
Voraussetzungen: (mindestens) uneingeschränkte Fachhochschulreife (schulischer und beruflicher Teil)
Bewerbungsfrist: 21. April 2024
 

Du möchtest die Kommunalverwaltung auf dem Weg in das digitale Zeitalter begleiten? Du bist sowohl an den Themen Verwaltung als auch Informationstechnik interessiert? Dann bietet Dir dieser Studiengang die Möglichkeit, Deine Interessen miteinander zu verbinden. Im Rahmen des Studiums erwirbst Du Fachkenntnisse in beiden Bereichen und wirst in der Lage sein, die Herausforderungen der Digitalisierung in der Verwaltung sowohl technisch als auch verwaltungsrechtlich optimal zu lösen.

Deine Aufgaben liegen in sämtlichen Bereichen, in denen IT und Verwaltung aufeinandertreffen. Hierbei stehst Du im ständigen Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen in den Fachbereichen und den Expertinnen und Experten von IT und Organisation, um mit ihnen Lösungen für die digitalisierte Verwaltung zu erarbeiten.

Es handelt sich um ein duales Studium, welches durch die Verzahnung von Theorie und Praxis sehr abwechslungsreich gestaltet ist. Im praktischen Teil lernst Du in verschiedenen Bereichen (z. B. Zentrale IT, Digitale Verwaltung, Organisation, Personal- oder Finanzverwaltung, Ordnungs- oder Leistungsverwaltung) sowohl die technischen als auch die organisatorischen und fachspezifischen Seiten Deiner Tätigkeit sowie Deine zukünftigen Kolleginnen und Kollegen kennen. Die theoretische Ausbildung findet an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW am Standort Köln statt.

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Widerruf. Sollten die beamtenrechtlichen Voraussetzungen nicht vorliegen, ist auch eine Einstellung im Angestelltenverhältnis möglich. 

Da Deine Entwicklung nach der Ausbildung nicht beendet sein soll und wir Dich auch darüber hinaus auf Deinem Weg begleiten und unterstützen möchten, stehen Dir die Kolleginnen und Kollegen der Personalentwicklung als Kontakt gerne zur Verfügung. Insbesondere im Rahmen der PEKs (Personalentwicklungskonzepte) werden Deine Kompetenzen im Anschluss des Studiums weiter ausgebaut und Du wirst an das Thema "Führung" herangeführt. Schau' doch mal auf unseren Seiten der Personalentwicklung vorbei.

Wir machen Dich fit für

  • Konzeption und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten und -prozessen
  • E-Government
  • Open-Government
  • IT-Organisation
  • Verwaltungsentscheidungen
    • und vieles mehr ...

    Das zeichnet Dich aus

    • Interesse an Informationstechnik
    • Strukturiertes und analytisches Denkvermögen
    • Spaß an selbstständiger und konzentrierter Arbeit
    • Fortbildungs- und Entwicklungsbereitschaft
    • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
    • Teamfähigkeit
    • Einsatzbereitschaft
    • Kommunikationsstärke

      Praktische Ausbildung

      • verschiedene Fachbereiche (z.B. IT-Management, Informationstechnik und Telekommunikation, allgemeine Verwaltung etc.)


      Wir bieten Dir:


      Image

      Gesundheitsmanagement/Sport

      Image

      30 Tage Urlaub

      Image

      Moderne
      Arbeitsplatzausstattung

      Image

      Homeoffice
      (Stellenabhängig) /
      flexible Arbeitszeiten

      Image

      Betriebliche
      Altersvorsorge

      Image

      Personalentwicklung/
      Coaching/Mentoring

      Image

      Onboarding

      Image

      Sicherer
      Arbeitsplatz

      Image

      Feedback/
      Ideenmanagement


      Für fachliche Fragen steht Dir im Fachbereich E-Government und Informationstechnik Herr Vootz (Telefon: 02151/86-1140, E-Mail: ruediger.vootz@krefeld.de) zur Verfügung. Deine Ansprechpartnerin im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Frau Feldhoff (Telefon: 02151/86-1952, E-Mail: j.feldhoff@krefeld.de).


      Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass Sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

      Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

      Charta der Vielfalt

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung