Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Zur Verstärkung unseres Teams im Jobcenter Krefeld suchen wir mehrere

Sachbearbeiter/innen (m/w/d) Leistungsgewährung SGB II

Kennziffer E - 414/22/JC I Beginn: nächstmöglicher Zeitpunkt I unbefristet I Vollzeit / Teilzeit möglich, sofern die Aufgabenerledigung in vollem Umfang sichergestellt ist I
 EG 9 c TVöD I Bewerbungsfrist: fortlaufend

Sie arbeiten gerne mit Menschen zusammen, sind hilfsbereit und verantwortungsvoll?
Sie sind geduldig, lassen nicht locker und sind gleichzeitig empathisch im Umgang mit Mitbürgern/Mitbürgerinnen, die sich in oftmals schwierigen Lebensumständen befinden?
Sie arbeiten zielstrebig, sind leistungs- sowie lernbereit und kommen auch mit stressigen Situationen gut klar?

➔ Dann kommen Sie in unser Team, arbeiten Sie mit uns gemeinsam für die Menschen in unserer Stadt, die Hilfe brauchen! Werden Sie Teil des sozialen Gefüges und übernehmen eine anspruchsvolle Tätigkeit nah am Menschen - zusammen mit rund 370 Kolleginnen und Kollegen - und ab Sommer 2023 in unserem neuen Domizil am Willy-Brandt-Platz mitten in Krefeld.

Ihr Profil

  • ein (Fach-)Hochschulabschluss in Rechtswissenschaften, Wirtschaftsrecht, Personalwesen oder aus dem Umfeld Sozialversicherung oder Verwaltung
  • Darüber hinaus wünschenswert

    • ein hohes Maß an Kundenorientierung und Servicebereitschaft, Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
    • Bereitschaft, sich in die gesamte Sozialgesetzgebung und das Verwaltungsrecht einzuarbeiten
    • Affinität im Umgang mit EDV-gestützten Erfassungs- und Berechnungs-Systemen
    • besonders verantwortungsbewusstes, selbstständiges und gleichzeitig teamorientiertes Arbeitsverhalten
    • große Leistungsbereitschaft, Zielorientierung und Stressresistenz

Ihre Aufgaben

  • erste Ansprechperson sein für Kundinnen bzw. Kunden, Beratung nach den Regularien des Sozialgesetzbuches (SGB) II und Suche nach Möglichkeiten der Hilfe zur Selbsthilfe
  • Klärung aller Fragen zu Hilfebedürftigkeit bis zur anschließenden eigenverantwortlichen Entscheidung über die Gewährung von Leistungen nach dem SGB II
  • Zusammenarbeit mit den anderen wesentlichen Arbeitsbereichen im Haus - Fallmanagement und Vermittlung  - mit dem Ziel, die passende Hilfe für unsere Kundinnen bzw. Kunden zu finden

Das Jobcenter Krefeld

ein Zusammenschluss der Bundesagentur für Arbeit und der Stadt Krefeld

ein moderner, verlässlicher, familienfreundlicher Arbeitgeber

Wir bieten Ihnen:


Image

Gesundheitsmanagement/Sport

Image

30 Tage Urlaub

Image

Moderne
Arbeitsplatzausstattung

Image

Homeoffice
(Stellenabhängig) /
flexible Arbeitszeiten

Image

Betriebliche
Altersvorsorge

Image

Personalentwicklung/
Coaching/Talentförderung

Image

Onboarding/
Qualifizierung

Image

Sicherer
Arbeitsplatz

Image

Feedback/
Ideenmanagement


Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen im Jobcenter Frau Melanie Drabben (Tel. 02151/7048-610) zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin im Fachbereich Verwaltungssteuerung und -service ist Frau Katrin Franz (Tel. 02151/86-1339).


Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

Charta der Vielfalt

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung