Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar. 

Der Zoo Krefeld ist mit 14 ha der größte Zoo am Niederrhein und mit jährlich mehr als 450.000 Besucherinnen und Besuchern die besucherstärkste Freizeiteinrichtung Krefelds. Eingebettet in eine Parklandschaft aus dem 19. Jahrhundert werden hier über 1.000 Tiere aus etwa 200 verschiedenen Arten gepflegt mit den Schwerpunkten Menschenaffen, Großkatzen, Huftieren, tropischen Vogelarten sowie drei Tropenhäusern. Der Krefelder Zoo wird seit 2005 als gGmbH geführt und hat seitdem mit dem Neubau oder der Sanierung zahlreicher Tieranlagen eine rasante Entwicklung erlebt. Arten-, Tier- und Naturschutz und deren Darstellung in den zahlreichen Bildungsangeboten wurden zu seinen zentralen Aufgaben.

Der Zoo Krefeld ist Mitglied des Verbandes der Zoologischen Gärten e.V. (VdZ), der European Association of Zoos and Aquaria (EAZA) und der World Association of Zoos and Aquariums (WAZA). Er nimmt an über 30 internationalen Zuchtprogrammen bedrohter Tierarten teil, leitet zwei Zuchtprogramme und unterstützt derzeit sieben internationale Artenschutzprojekte.

Für die zoologische und wirtschaftliche Leitung der Zoo Krefeld gGmbH suchen wir einen/eine

Zoodirektor/in und Geschäftsführer/in (m/w/d)

Kennziffer E - 422/22/Zoo I zum 01. Oktober 2023 I unbefristet I Vollzeit I
Das Entgelt wird außertariflich (Sondervertrag) geregelt. I Bewerbungsfrist: 12. Februar 2023

Sie sind auf der Suche nach einer Aufgabe mit hohem Identifikationspotenzial und haben Visionen wie ein moderner Zoo aussehen sollte? Teilen Sie diese Visionen mit uns und entwickeln den Zoo Krefeld zu einem Zoo der Zukunft. Es erwartet Sie eine äußerst anspruchsvolle Aufgabe und ein motiviertes Team. 

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom TH/Universität) in den Fachrichtungen Biologie/Zoologie, Veterinärmedizin, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Darüber hinaus wünschenswert: 

    • Mehrjährige Leitungserfahrung in einem Zoo oder einer zoo-ähnlichen Einrichtung
    • Mehrjährige Erfahrung im Tierbestandsmanagement und in der Haltung und Pflege von Wildtieren
    • Fundierte Kenntnisse im Tier-, Arten- und Naturschutz
    • Mehrjährige Erfahrungen im Personalmanagement und in der Personalführung mit hoher Leitungskompetenz, Einfühlungs- wie auch Durchsetzungsvermögen
    • Kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse mit strategischem und wirtschaftlichem Denken
    • Erfahrungen in der Öffentlichkeitsarbeit und im Marketing mit hoher Kompetenz im Umgang mit Besucher/innen, Medien und Medienvertreter/innen
    • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in englischer und deutscher Sprache

    Ihre Aufgaben

    • Moderne Unternehmensführung: Planung, Organisation und Führung von über 85 Mitarbeitenden
    • Steuerung und Mitwirkung bei Einstellungen, arbeits- und tarifrechtlichen Regelungen, Führung von Gesprächen mit Mitarbeitenden, Einsatzplanung, Dienstanweisungen
    • Projektentwicklung, -planung und -umsetzung
    • Kontaktpflege zu Sponsor/innen, Spender/innen, Förder/innen und Partner/innen
    • Weiterentwicklung und Gestaltung des Zoos, auch hinsichtlich des Tierbestandes und der -anlagen
    • Ausbau des Zoos zum modernen Bildungszentrum für Nachhaltigkeit, Arten-, Natur- und Tierschutz
    • Kooperationen mit:
      - nationalen und internationalen Zoo- und Naturschutz-Verbänden
      - Fachbereiche und Institutionen der Stadt Krefeld sowie mit dem Förderverein der Zoofreunde Krefeld e.V.
      - gesellschaftlichen und politischen Entscheidungsgremien


    Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Weltanschauung, Religion, Alter oder Behinderung sowie Ihrer Familienaufgaben. 
    Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. 

    Sie fühlen sich angesprochen? Dann übersenden Sie uns bitte Online Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, einschließlich eines maximal einseitigen Motivationsschreibens bis zum 12.02.2023.

    Zur Online-Bewerbung:
      
    Für Fragen stehen Ihnen Frau Jenny Esser und Herr Zoodirektor Dr. Wolfgang Dreßen (Telefon 02151/955235) zur Verfügung. 


    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung