Banner

Inmitten der Metropolregion Rheinland ist Krefeld eine Großstadt mit Charakter, viel Grün und hoher Lebensqualität – kulturell lebendig, wirtschaftlich dynamisch, mit einer engagierten Stadtgesellschaft. Unsere lange Tradition der Kreativität und Weltoffenheit wird auch in der Gegenwart spürbar.

Machen Sie Krefeld mit uns l(i)ebenswert! Die Stadtverwaltung Krefeld ist vor Ort eine der größten Arbeitgeberinnen. Im Zusammenwirken mit der Bürgerschaft organisieren und gestalten rund 4000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Alltag und das tägliche Miteinander in unserer Stadt.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine

Abteilungsleitung (m/w/d)
Hilfen für Menschen mit Behinderungen

Kennziffer E - 85/24/50 I Beginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt I unbefristet I
Vollzeit/Teilzeit möglich, sofern die Aufgabenerledigung in vollem Umfang sichergestellt ist I
A 13 L2E2 LBesG, EG 13 TVöD I Bewerbungsfrist: 21. April 2024

Die Stadtverwaltung Krefeld sucht Sie als Leitung (m/w/d) für die Abteilung Hilfen für Menschen mit Behinderungen im Fachbereich Soziales, Senioren und Wohnen im Verwaltungsstandort: Von-der-Leyen-Platz 1 in 47798 Krefeld.

Die Abteilung Hilfen für Menschen mit Behinderungen steht z.B. bei Beratungen für schwerhinderte Menschen im Berufsleben und bei allen Fragen rund um den Schwerbehindertenausweis zur Verfügung und gewährt Leistungen im Rahmen der Eingliederungshilfe. Das Team besteht aus ca. 20 Mitarbeitenden. 

Wenn Sie über einen im Profil genannten Abschluss verfügen, freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Ihr Profil

    • Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder
      die Laufbahnbefähigung der anerkannten Laufbahnen gem. der Ausbildungsverordnung Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt allgemeiner Verwaltungsdienst des Landes NRW (VAP2.1) mindestens im Statusamt A 12 mit dem erfolgreichen Abschluss einer modularen Qualifizierung oder die Bereitschaft zur Teilnahme an der modularen Qualifizierung oder
    • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Universitäts-Studium (Diplom oder Master) der Bereiche Sozial- oder Rechtswissenschaften
    • Darüber hinaus wünschenswert

      • Vertiefte Kenntnisse in den Rechtsgebieten der Aufgabenfelder, insbesondere den Sozialgesetzbüchern
      • Planungskompetenz und nachgewiesenes Organisationsgeschick (analytisches Denken und strukturiertes Handeln) in ähnlichen Aufgabenfeldern sowie ausgewiesene mehrjährige Führungskompetenz in einer exponierten Verwaltungsfunktion oder in einer Funktion mit gleichgelagerten fachspezifischen Aufgabenfeldern
      • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit mit sicherem Auftreten (intern wie extern) sowie sehr guter mündlicher und schriftlicher Ausdruck, Kreativität und Eigeninitiative
      • Erfahrungen, Fortbildungen und persönliches Engagement rund um das Thema Inklusion und die Belange von Menschen mit Behinderungen oder in ähnlichen Aufgabenfeldern
      • Hohe soziale Kompetenz bei gleichzeitiger Resilienz gegenüber Arbeits- und Zeitdruck; Sie verstehen komplexe Problemstellungen als Herausforderungen und Chancen, arbeiten team- sowie lösungsorientiert

    Ihre Aufgaben

    • Leitung, Führung sowie übergeordnete fachdienstliche Überwachung, Koordination und konzeptionell-strategische Ausrichtung der Abteilung Hilfen für Menschen mit Behinderungen in allen zugeordneten Aufgabengebieten
    • Beklagtenvertreter/in der Stadt Krefeld als Bevollmächtigte/r in gerichtsanhängigen Verfahren nach dem Schwerbehindertenrecht vor den Sozial- und Verwaltungsgerichten
    • Bearbeitung von schwierigen Anträgen nach dem Neunten Buch Sozialgesetzbuch (SGB IX) sowie diesbezüglicher Verordnungen und Entscheidung über etwaige Leistungen und in Fällen von grundsätzlicher Bedeutung
    • Erledigung von Sonderaufgaben nach Weisung für die Geschäfts- und Fachbereichsleitung nebst Fertigung von Berichten zur fachbereichs- und geschäftsbereichsinternen Steuerungsunterstützung
    • Regelmäßig wiederkehrende Teilnahme an Fachausschüssen, Arbeitskreisen, Projektgruppen und Netzwerkveranstaltungen

    Wir bieten Ihnen


    Image

    Gesundheitsmanagement/Sport

    Image

    30 Tage Urlaub

    Image

    Moderne
    Arbeitsplatzausstattung

    Image

    Homeoffice
    (Stellenabhängig) /
    flexible Arbeitszeiten

    Image

    Betriebliche
    Altersvorsorge

    Image

    Personalentwicklung/
    Coaching/Mentoring

    Image

    Onboarding

    Image

    Sicherer
    Arbeitsplatz

    Image

    Feedback/
    Ideenmanagement

    Image

    Mitarbeitendenevents

    Image

    Moderne Mobilitäts-
    angebote wie Jobrad,
    AG-Darlehen &
    Dienstfahrkarten

    Image

    LeistungsOrientierte
    Bezahlung


    Für fachliche Fragen hinsichtlich der ausgeschriebenen Stellen steht Ihnen der Leiter des Fachbereiches Soziales, Senioren und Wohnen Herr Wolfram Gottschalk (Tel. 02151/86-2900) zur Verfügung. Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zum Auswahlverfahren ist Frau Claudia Ellinghoven (Tel. 02151/86-1322).


    Die Stadt Krefeld fördert aktiv die Gleichstellung der Geschlechter und setzt sich für Chancengleichheit und Diversität ein. Wir erwarten von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dass sie an der Erreichung dieser Ziele aktiv mitwirken und begrüßen die Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identität.

    Die Stadtverwaltung Krefeld hat sich verpflichtet, einen ausgewogenen Anteil von Frauen und Männern gegenwärtig und in Zukunft sicherzustellen. Frauen sind deshalb ausdrücklich angesprochen, sich zu bewerben. Die Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Regelungen im Sozialgesetzbuch IX, im Landesgleichstellungsgesetz NRW sowie unseres aktuellen Gleichstellungsplans.

    Charta der Vielfalt

    Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung